LED-Technik in St. Nicolai in Flensburg

Im Jahr 2015 wurde für die historische Stadtkirche St. Nicolai in Flensburg eines neues Beleuchtungskonzept erstellt und die Beleuchtung des Kirchraumes auf LED-Leuchtmittel umgestellt.

Wo?

St. Nicolai Flensburg, Kirchenkreis Schleswig-Flensburg

Wann?

2015

Wie?

LED-Beleuchtung installiert

Was?

Historische Stadtkirche

Historische Lüster mit LED-Beleuchtung in St. Nikolai Flensburg
© J. Cordsen, KG St. Nikolai zu Flensburg

Problem: Hohe Kosten für Beleuchtung in historischer Stadtkirche und Touristenmagnet

St. Nikolai zu Flensburg zählt zu den großen historischen Stadtkirchen mit bedeutenden Kunstschätzen, die täglich über lange Stunden für Besucherinnen und Besucher geöffnet sind. 

Der Aufwand für die Beleuchtung der Kirche ist beträchtlich: Insgesamt 160 Leuchtmittel bestücken die historischen Lüster und Leuchten, dazu kommen Strahler, z.B. am Altar. Bis 2015 wurden konventionelle Kerzenleuchten eingesetzt, die viel Strom verbraucht hatten. Außerdem mussten regelmäßig defekte Glühbirnen ausgetauscht werden. 

Lösung: Umstieg auf LED-Beleuchtung und Energiecontrolling

Im Jahr 2015 wurde ein neues Beleuchtungskonzept erstellt und die Beleuchtung des Kirchraumes auf LED-Leuchtmittel umgestellt. Seitdem werden monatlich die Stomzähler abgelesen. Und dank eines Energiecontrollings können die Auswirkungen schnell überblick und überprüft werden. 

Fakten auf einen Blick

  • Kosten gespart: Pro Jahr rund 6.600 Euro
  • CO2 gespart: Pro Jahr 16.000 kg CO2-Äquivalente

Downloads

LED-Beleuchtung-Information.pdf

(PDF, 169 KB)

Auswertung des Stromverbrauchs

Unsere Grafik zeigt den Stromverbrauch der großen historischen Kirche vor und nach der Umstellung auf LED-Leuchten. Bereits nach ein einhalb Jahren hat sie die Investition gelohnt.

LED-Technik - was ist das eigentlich?

Mehr erfahren über LED-Beleuchtung

Kommentieren und diskutieren Sie mit!

Noch keine Kommentare

Seien Sie die erste Person, die einen Kommentar zu diesem Projekt hinterlässt!

Kommentar hinterlassen

Weitere Informationen

Klimaschutzmanagerin

Annette Piening

Ihre Ansprechperson im Umwelt- und Klimaschutzbüro

Weitere Praxisbeispiele

Wir setzen uns für faire und nachhaltige Projekte ein. Wir wollen den Klimaschutz sozial und gerecht gestalten.

Kommende Veranstaltungen

Umwelt | Events | Digitale Veranstaltung

Offenes Forum Klimaschutz in Kirchengemeinden - Monatlicher Online-Austausch

Di. 28.05.2024 | 17:00 Uhr bis Mi. 29.05.2024 | 18:00 Uhr
Online

Klimaschutz in Kirchengemeinden ist ein Dauerthema. Die meisten Fragen stellen sich erst im Zuge der Umsetzung. Vielfach hilft es dann den Rat aus den Erfahrungen anderer einzuholen. Das Online-Forum soll dazu die Möglichkeit und den Raum geben.

Zur Veranstaltung
Umwelt | Nicht-Nordkirche | Klimaportal | Klima | Digitale Veranstaltung

Die Nachhaltigkeitsziele 2030 und ihre Umsetzung in der Nordkirche – SDG #17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Mi. 29.05.2024 | 18:00 bis 20:00 Uhr
Evangelische Akademie der Nordkirche

Die SDGs (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen sind ambitioniert. Das Besondere: Alle Mitgliedsstaaten haben sich darauf geeinigt, sie bis 2030 umzusetzen. Wie sieht es in der Nordkirche aus? An welchen Themen arbeiten wir bereits, wo gibt es Verbesserungsbedarf? Nachdem (...)

Zur Veranstaltung
Umwelt | Klima

Ökologisch bauen und sanieren - Klimaschutz konkret

Do. 30.05.2024 | 18:00 bis 18:00 Uhr
Haus der Kirche | Birkenring 11 | 23795 Bad Segeberg

Friedrich Heilmann stellt als Best Practice-Beispiel die gelungene Sanierung der Pfarrscheune in Lichtenhagen Dorf und ihre Neukonzeptionierung als gemeinschaftlichen Ort vor. Ebenso können Aspekte des energetischen Bauens im Neubau am Birkenring in Augenschein genommen werden.

Zur Veranstaltung

Aktuelles aus der Praxis in unserem Newsletter!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie stets informiert zu den Themen Klima, Umwelt und Gerechtigkeit. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zum Newsletter anmelden